Moderation bei den Karl May Festtagen

Die Moderation bei den Karl May Festtagen stellt mich immer wieder vor Herausforderungen: Da ja nichts einstudiert ist, werde auch ich manchmal mit Dingen konfrontiert, bei denen ich scharf nachdenken muss, wie ich das übersetzen kann. Zudem arbeite ich acht bis zehn Stunen am Tag ... wo auch ich manchmal ein Blackout habe .... Trotzdem freue ich mich jedes Jahr auf diese Arbeit. Ich finde, dass hier wirklich Kultur vermittelt wird und das finde ich einen tollen Ansatz! Danke an die Karl May Festtage und insbesondere Herrn Raeder, der jedes Jahr ein tolles Programm zusammenstellt.

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic